Kontakt
Anfahrt
Kundenbereich
Stellenangebote
Bestellung
Luftbild tafu 2015
14.08.2017

tafu Maisfeldtag 2017

Einladung zum tafu Maisfeldtag 2017.
weiterlesen

11.05.2017

Feldbegänge im Mai

Termine für die nächsten Feldbegänge in diesem Jahr.
weiterlesen

11.05.2017

Landvolk Maigang 2017

Das Landvolk Neuenkirchen lädt zum Maigang ein.
weiterlesen

Unterschiedliche Felder

Dünger

Großen Einfluss auf eine gute Ernte hat die optimale Versorgung der Kultur mit Nährstoffen. Eine bedarfsgerechte und kostenoptimierte Düngung sollte im Pflanzenbau an oberster Stelle stehen.

Wir haben die Möglichkeit schlagoptimierte Mischdünger mit einer am Standort Neuenkirchen stationierten, leistungsfähigen Mischanlage zu erstellen. Von der Beratung und Optimierung bis hin zur Auslieferung bekommen Sie bei uns alles aus einer Hand. Mit mehreren Anhängern speziell für den Düngertransport sind wir in der Lage den nach Ihren Wünschen optimierten Mischdünger frei Hof zu liefern.

ProduktNP2O5K2OMgO

Kalkammonsalpeter

Dient in der Landwirtschaft als wichtigster N-Dünger. Der Stickstoff liegt zu 50 % in der Nitratform und zu 50 % als Ammonium-N vor. Über den Nitratanteil wird den Pflanzen sofort verfügbarer N zur Verfügung gestellt. Der Ammoniumanteil sorgt zusätzlich für eine nachhaltige Wirkung, da Ammonium-N erst nach seiner Umwandlung zu Nitrat den Pflanzen uneingeschränkt zur Verfügung steht.

27 kg/dt - - -

Hydrosulfan

Ist ein maßgeschnittener N+S-Dünger mit einem N:S-Verhältnis von 4:1. Durch dieses Verhältnis wird über die N-Menge immer die richtige S-Menge mit ausgebracht. Daher kann der Schwefelbedarf einfach und arbeitswirtschaftlich abgedeckt werden. Der Stickstoff liegt wie beim Kalkammonsalpeter zu 50 % in der Nitratform und zu 50 % als Ammonium-N vor.

24 kg/dt - - -

Alzon

Ist ein stabilisierter Stickstoffdünger für eine effiziente und umweltschonende Düngung. Die Stabilisierung des Stickstoffs führt zu erheblichen Vorteilen wie einer höheren Stickstoffeffizienz, einer Verringerung der erforderlichen Teilgaben, flexibleren Düngungsterminen, verbesserter Pflanzenernährung und nicht zuletzt zu einer umweltfreundlicheren Düngung.

46 kg/dt - - -

Diammonphosphat

Hat einen Stickstoffanteil von 18% in Form von Ammonium. Dieses wird im Boden nach und nach in Nitrat umgewandelt und pflanzenverfügbar gemacht. Einsatz findet DAP vor allem als Grunddünger zur Saat bei kalireichen Böden oder als Ergänzung zu Kali-Düngern. Zu kalireichen Hofdüngern kann DAP als Unterfussdüngung zur Saat den zum Start nötigen leicht löslichen Phosphor und Stickstoff liefern.

18 kg/dt 46 kg/dt - -

Korn-Kali

Ist ein kombinierter Kali- und Magnesiumdünger mit 40% K2O in Form von Kaliumchlorid und 6% MgO in Form von Magnesiumsulfat (Kieserit). Weitere wichtige Inhaltsstoffe sind Natrium (3%) und Schwefel (4%). Korn-Kali wirkt unabhängig vom pH-Wert des Bodens und ist daher auf allen Standorten einsetzbar.

- - 40 kg/dt 6 kg/dt

Magnesia-Kainit

Ist ein spezieller Dünger für das Grünland und den Feldfutterbau. Die wesentliche Stärke dieses Düngers liegt in seinem Magnesiumgehalt (5% MgO) und dem für die Tierernährung wichtigen Natrium (20% Na). Bei hohem Gülleanfall ist Magnesia-Kainit ein idealer Ergänzungsdünger.

- - 11 kg/dt 5 kg/dt